News

AGORA terminals get off lightly in “Corona year” 2020

AGORA terminals achieved a handling volume of around 3.8 million loading units in the “Corona year” 2020; at -1%, this is only a slight decline compared to 2019. Contrary to what the initial surveys in mid-2020 indicated, many terminals were able to maintain the handling volume from the previous year or even increase it significantly…

AGORA Terminals kamen im “Corona Jahr” 2020 glimpflich davon

AGORA Terminals kamen im „Corona-Jahr“ 2020 auf ein Umschlagvolumen von rund 3,8 Mio. Ladeeinheiten, dies ist mit -1% nur ein leichter Rückgang im Vergleich zu 2019. Anders als die ersten Umfragen Mitte 2020 es vermuten ließen, konnten viele Terminals das Umschlagniveau aus dem Vorjahr halten bzw. sogar zum Teil kräftig steigern. Die Verluste in einigen…

Requirements for support frame construction and han-dling from the users’ viewpoint

CT-terminal operators, users and developers have been concerned with the design and handling because There is an interest in safe and most efficient handling; lifting of the wheelsets from the rail (“derailment”) up to overriding of buffers during unloading may occur in individual cases; The accident in Denmark and the con-sequences discussed require this. The…

Anforderungen an Stützbock-Konstruktion und Handhabung aus Sicht der Nutzer

KV-Terminalbetreiber, Nutzer und Entwickler haben sich mit der Konstruktion und Handhabung beschäftigt, weil Ein Interesse an einem sicheren und möglichst effizienten Umschlag besteht; Ein Abheben der Radsätze von der Schiene („Entgleisung“) bis hin zur Überpufferung bei der Entladung in Einzelfällen auftreten können; Der Unfall in Dänemark und die diskutierten Konsequenzen dies erfordern.Die Diskussion des Themas…

Intermodale Terminals bereit für Corona Virus

Die Manager der intermodalen Terminals haben ihre Ansichten über die aktuelle Situation, die durch den Corona-Virus verursacht wurde, geteilt und Maßnahmen empfohlen, die es ermöglichen, die Mitarbeiter und Kunden zu schützen und gleichzeitig ein hohes Serviceniveau aufrechtzuerhalten.